FANDOM


Episode 03 - Das den Himmel zerteilende Schwert

Screenshot (507)

Titel Das den Himmel zerteilende Schwert
Originaltitel Sora Wakatsu Tsurugi (空分かつ剣(つるぎ)
Englischertitel For the Sky and the Sword
Episoden Zahl 3
Ges. Länge 23:39 Minuten
Erstausstrahlung 20. April 2013
Staffel Staffel 1
Ending Song "Save My Heart"
Volume Light Novel Volume 1
Volume Navigation
Vorherige
Episode 2 - Erneute anstehende Begegnung
Episoden Liste Nächste
Episode 4 - Unangenehmer Regen

Im Anschluss an das Ereignis an der Raizen Highschool sind Shido und Tohka auf ihrem Date, das von der Mannschaft der Fraxinus unterstützt und beaufsichtigt wird. Tohka nimmt an, dass das Essen, das sie zuerst zu sich nimmt, ein "Date" ist. Als die beiden im Einkaufsviertel eingehen, nimmt Tohka an, dass die Menschheit mit ganzer Kraft einen Angriff auf Sie startet, da Sie an eine Menschenmenge nicht gewöhnt ist. Origami beobachtet sie von den Schatten, während Shido und Tohka aus einem teuren Restaurant in die Stadt nach Süden gehen, wo sie in ein improvisiertes Einkaufsviertel von Ratatoskr eingehen. Tohka isst an jedem Stand etwas und hat dabei freude, aber bemerkt, dass Shido nicht scheint, Spaß zu haben. Als Sie Sjido deswegen ansprich, versichert Shido Ihr allerdings das er spaß hat. Als sie später in einer Spielhalle bei einem Greifarmspiel gewinnen, äußert Tohka unachtsam ihr Band mit Shido. Zum abschluss ihres Dates gehen sie an einem hoch gelegenem Ort fondem man ganz Tengu City beim Sonnenuntergang sehen kan, dort findet Tohka schließlich heraus, was ein "Date" ist und sieht, warum die "mecha Leute" sie (Wizards vom AST) töten wollen, weil Sie eine Welt zu zerstören tut, die so freundlich, lustig und schön ist. Inzwischen wird Origami Erlaubnis gegeben, sie mit Scharfschütengewher zu töten, aber Shido stoßt Tohka im letzden Moment weck und fängt den Schuss von Origami ab und stirbt. Daraufhin wird Tohka wütend und beschwört Ihren Engel Sandalphon und greift Origami an. Bevor Tohka Origami töten kann, wirden Shidos Wunden aus misteriöser weise völlig geheilt und wiederbelebt, er fällt vom Himmel zu Tohka. Um die Zerstörung der Stadt durch einen kritischen Stadium Halvanhelev zu verhindern, küssen sie sich während sie nach unten gleiten, weil das Astralkleid von Tohka sich auflöst. Ihre letzte Bitte besteht darin, dass Shido sie wieder auf einem Date mit nimmt.